Ev. Jugendhilfe Godesheim

Dein Schutz ist uns ganz besonders wichtig

Vielleicht lebst Du im Moment nicht bei Deinen Eltern, sondern bei uns im Godesheim.
Vielleicht gehst Du in eine Tagesgruppe oder Du wirst von einem Betreuer bei dir zu Hause begleitet.

Ganz egal, welches Angebot Du im Godesheim besuchst: uns ist es ganz wichtig, dass Du Dich bei uns sicher fühlst. Niemand darf Dich verletzen und Dir schaden. Dafür wollen wir sorgen und gut auf Dich achten.

Sollte Dir dennoch jemand wehtun oder Dir schaden, so kannst Du das einem Betreuer*in oder auch unserer Kinder- und Jugendbeauftragten, Pfarrerin Iris Gronbach, sagen. Sie werden Dir helfen.

Wenn Du Dich nicht traust, mit jemandem über Dein Problem zu sprechen oder wenn Du lieber jemandem Dein Problem schreiben möchtest, ohne Deinen Namen zu nennen, dann kannst Du das über dieses Programm im Internet tun.

Deine Nachricht erhält Susanne Eichhorn. Sie ist eine Ombudsfrau. Eine Ombudsfrau ist eine Vermittlerin und hilft, eine Lösung für ein Problem zu finden. Sie ist Rechtsanwältin und arbeitet nicht im Godesheim. Deine Nachricht behandelt sie vertraulich. Das gilt auch, wenn Du selbst gar kein Problem hast, aber einem anderen Kind oder Jugendlichen helfen willst.

Möchtest Du wissen, wie Du eine Nachricht an Susanne Eichhorn schicken kannst? Dann lies einfach weiter, alles wird gut erklärt.

Wie funktioniert das alles?
Wie bekomme ich eine Rückmeldung und bleibe dennoch anonym?