BKMS System
Ev. Jugendhilfe Godesheim
In deinem Browser sind Cookies deaktiviert.
Um das BKMS® System nutzen zu können, akzeptiere bitte Cookies.
Für weitere Informationen zu Cookies klicke bitte

Dein Schutz ist uns ganz besonders wichtig

Vielleicht lebst Du im Moment nicht bei Deinen Eltern, sondern bei uns im Godesheim.
Vielleicht gehst Du in eine Tagesgruppe oder Du wirst von einem Betreuer bei dir zu Hause begleitet.

Ganz egal, welches Angebot Du im Godesheim besuchst: uns ist es ganz wichtig, dass Du Dich bei uns sicher fühlst. Niemand darf Dich verletzen und Dir schaden. Dafür wollen wir sorgen und gut auf Dich achten.

Sollte Dir dennoch jemand wehtun oder Dir schaden, so kannst Du das einem Betreuer oder auch unserer Kinder- und Jugendbeauftragten, Pfarrerin Iris Gronbach, sagen. Sie werden Dir helfen.

Wenn Du Dich nicht traust, mit jemandem über Dein Problem zu sprechen oder wenn Du lieber jemandem Dein Problem schreiben möchtest ohne Deinen Namen zu nennen, dann kannst Du das über dieses Programm im Internet tun.

Deine Nachricht erhält Susanne Eichhorn. Sie ist eine Ombudsfrau. Eine Ombudsfrau ist eine Vermittlerin und hilft, eine Lösung für ein Problem zu finden. Sie ist Rechtsanwältin und arbeitet nicht im Godesheim. Deine Nachricht behandelt sie vertraulich. Das gilt auch, wenn Du selbst gar kein Problem hast, aber einem anderen Kind oder Jugendlichen helfen willst.

Möchtest Du wissen, wie Du eine Nachricht an Susanne Eichhorn schicken kannst? Dann lies einfach weiter, alles wird gut erklärt.

Wenn du deine erste Meldung senden möchtest, klicke hier:
Wenn du bereits einen Postkasten eingerichtet hast, kannst du dich hier einloggen:
  • Wie funktioniert das alles?

    Wenn Du eine Nachricht an Susanne Eichhorn senden möchtest, klicke links oben auf der Einführungsseite auf den Button "Meldung abgeben". Du musst Deinen Namen dabei nicht nennen, wenn Du das nicht möchtest.

    Das Ganze geht so:

    • Auf der ersten Seite wird Dir genau erklärt, wie Du anonym bleiben kannst. Anonym heißt, niemand soll wissen, wer Du bist. Um zu bestätigen, dass Du Dein Problem anonym beschreiben möchtest, wird Dir eine Sicherheitsabfrage gestellt – die ist leicht zu beantworten, denn Du tippst nur die Buchstaben, die auf der Seite erscheinen, ein.
    • Auf der zweiten Seite werden Dir vier Problemfelder angezeigt. Du entscheidest in welches Feld Dein Problem gehört und klickst das Feld an.
    • Auf der dritten Seite, der Meldeseite, kannst Du das Problem mit Deinen eigenen Worten beschreiben. Nach Absenden Deiner Nachricht erhältst Du als Antwort eine Vorgangsnummer als Bestätigung, dass Du die Meldung gesendet hast.
    • Richte Dir dann bitte Deinen eigenen Postkasten ein. Über diesen erhältst Du von Susanne Eichhorn eine Antwort.

    Falls Du bereits einen Postkasten hast, gelangst Du direkt über den Button "Login" zu diesem Postkasten. Auch hier musst Du zunächst die Sicherheitsabfrage bestätigen.

  • Wie bekomme ich eine Rückmeldung und bleibe dennoch anonym?

    Beim Erstellen Deines Postkastens wählst Du den Benutzernamen und das Kennwort selbst aus. Gib keine Infos ein, die Hinweise darauf enthalten, wer Du bist.
    Denke auch daran, dass Deine Freunde oder andere Personen vielleicht ebenfalls nicht mit Namen genannt werden wollen.

    Über Deinen persönlichen Postkasten wird Dir Susanne Eichhorn Rückmeldung geben, was mit Deiner Meldung geschieht. Und sie kann auch einmal nachfragen, wenn sie etwas nicht verstanden hat.

    Es grüßt Dich
    Die Leitung des Godesheims